gesund & automobil

Ernährungsgewohnheiten

Im Auto gilt genau wie anderswo: Viel wichtiger als Essen ist Trinken. Wir kommen ein paar Wochen ohne Nahrung aus, aber nur wenige Tage ohne Flüssigkeitsaufnahme. Kein Wunder – schließlich besteht der Mensch zu 55-60 Prozent aus Wasser.

Durch die Atmung oder Schweißproduktion nimmt der Wasseranteil des Körpers über den Tag ab. Die Folge: wir werden müde. Beim Autofahren kommt hinzu, dass im Fahrzeug meist die Klimaanlage läuft, wodurch Sie, als Fahrer oder Beifahrer, eine sehr trockene Luft einatmen. Da es zudem stets angenehm kühl im Auto bleibt, merken Sie meist viel zu spät, dass Sie quasi „austrocknen“.

Aber Ihr Körper sendet Warnsymptome, wenn er eine Pause braucht:

  • Augenbrennen und immer häufigeres Zwinkern.
  • Sie stellen fest, dass Sie den Abstand nicht mehr einhalten und immer wieder zu dicht auffahren.
  • Die Fehler anderer Autofahrer beginnen Sie immer mehr zu nerven.
  • Hände und Finger liegen nicht mehr locker am und um das Lenkrad. Sie verkrampfen.
  • Das Sitzen wird immer quälender, Sie rutschen immer öfter hin und her.
  • Sie haben das Gefühl, dass Ihnen gleich die Augen zufallen.

Der regelmäßige Griff zur Wasserflasche sorgt dafür, dass es erst gar nicht so weit kommt.


Tipp zur Soforthilfe:

Wenn es doch mal einen Wachmacher braucht: anstelle von sehr zuckerhaltigen Kaffee-, Energy- oder Powerdrinks gönnen Sie sich doch lieber eine frische Tasse Espresso – und dazu ein Glas Wasser und eine große Portion frische Luft.


Buchtipps:

Richtig essen im Job: Mehr Power – auf Dauer!
Susanne Wendel
Verlag: Inside Partner (2012)
10,95 €

aha! macht schlank
Claudia Hautkappe, Susanne Wendel
Verlag: Graefe und Unzer Verlag (2008)
17,50 € 


Wege aus eingefahrenen Ernährungsgewohnheiten

Sie möchten Ihren Außendienst bei einer gesunden Ernährung unterstützen? Sie möchten den „Arbeitsplatz Auto“ in Ihr BGM einbinden? Unsere Workshops für Unternehmen unterstützen Sie bei der Umsetzung.
Erfahren Sie mehr über dieses Angebot.
Sie möchten erfahren, wie Sie gesünder Autofahren und entspannter ans Ziel kommen können? Unsere Gesundheitsanalyse für Vielfahrer zeigt Schwachstellen und Wege, diese zu beheben auf.
Erfahren Sie mehr über dieses Angebot.


Beginnen Sie nun, gegenzusteuern.

Neugierig, wie das gelingen kann?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.