gesund & automobil

Körperliche Belastung

Im Auto ist so einiges anders als im Büro. Während Sie dort relativ frei entscheiden können, wie Sie sitzen, ob Sie hin und wieder aufstehen, ein paar Schritte gehen oder vielleicht sogar im Stehen arbeiten, gibt es im Fahrzeug nur eine einzige Haltung: sitzen.

Und das auch noch nicht unbedingt ergonomisch, sprich körpergerecht. Die Wirbelsäule ist im Autositz in eine für sie nur bedingt angenehme Haltung gezwungen und den Hüftgelenken fehlt die für sie so wichtige Entlastung. Die Fußhaltung ist auf Dauer unnatürlich und selbst die Arme sind beim Fahren immer wieder in eine Position gezwungen, die man im heimischen Sessel so nicht einnehmen würde.

Unter der falschen Sitzposition im Auto leiden auf Dauer nicht nur Knochen und Gelenke. Auch Muskeln, Sehnen, Faszien und Bänder müssen einiges aushalten. Schmerzhafte Verspannungen sind nicht ausgeschlossen.

Ganz anders als beim normalen Sitzen ist der Körper beim Autofahren zudem vielen verschiedenen Kräften ausgesetzt: Beschleunigung und Bremsung, Neigung von einer Seite zur anderen und ständige Erschütterungen des ganzen Körpers. Zudem sind die Beine am Autofahren aktiv beteiligt, der rechte Fuß tritt auf Gaspedal und Bremse, der linke auf die Kupplung und die Hand bedient die Gangschaltung – da passiert so einiges, was man als er-fahrener Kilometermacher gar nicht mehr wahrnimmt. Bis der Schmerz kommt.


Tipp zur Soforthilfe:

Im Auto körpergerecht und entspannt sitzen… das klingt aufwendig?
Ist es nicht! Probieren Sie doch mal diesen einfachen Trick:

Rutschen Sie im Fahrersitz ganz nach hinten an Ihre Lehne, so dass sich Ihre Wirbelsäule richtig aufrichtet. Setzen Sie sich dann gedanklich eine Krone auf. Ihre persönliche Krone, die genau richtig für den heutigen Tag ist. Von dieser Krone lassen Sie sich jetzt noch ein bisschen mehr strecken – sprich Sie strecken sich langsam weiter Richtung Fahrzeughimmel. Kurz genießen und dann wieder lösen. Und wie fühlen Sie sich jetzt?


Wege aus der körperlichen Belastung

Sie möchten erfahren, wie Sie gesünder Autofahren und entspannter ans Ziel kommen können? Unsere Gesundheitsanalyse für Vielfahrer zeigt Schwachstellen und Wege, diese zu beheben auf.
Erfahren Sie mehr über dieses Angebot.
In Ihrem Unternehmen gibt es viele Mitarbeiter, die täglich lange Strecken im Auto zurücklegen? Sie möchten den “Arbeitsplatz Auto” in Ihr BGM einbinden? Unsere Workshops für Unternehmen unterstützen Sie bei der Umsetzung.
Erfahren Sie mehr über dieses Angebot.

 

Beginnen Sie nun, gegenzusteuern.
Neugierig, wie das gelingen kann?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.